Die Sonnenbrillen-Trends im Sommer 2013

Frau Sonnenbrille

Die Sonnenbrille ist im Sommer zu einem unverzichtbaren Accessoire geworden, mit dem man nicht nur modische Akzente setzt sondern zudem auch noch seine Augen schützt. Im Sommer 2013 sind die Sonnenbrillen bunt und ausgefallen, passend zu der aktuellen Mode.

Je auffälliger desto besser

Diesen Sommer ist die Sonnenbrille das vermutlich auffälligste Accessoire am ganzen Outfit. Bunte und extravagante Kunststoffrahmen geben den Ton an ebenso wie buntgefärbte Gläser in Gelb, Orange, Rot, Grün und Violett. Ein Dauerbrenner sind auch im Sommer 2013 Gläser in Braun, die in den vergangenen Jahren schon viele Sonnenbrillen-Modelle zierten. Was die Form angeht, so darf man diesen Sommer aus den Vollen schöpfen. Cat-Eye-Sonnenbrillen sind die Trendform für Frauen. Auch Männer dürfen sich ihrer bedienen, dann allerdings ein wenig dezenter. Wem Cat-Eyes jedoch zu ausgefallen sind, der darf ruhig bei runden oder eckigen Formen bleiben, denn auch die sind nach wie vor angesagt.

Klassische Brillen als Alternative

Ein Klassiker, der im Sommer 2013 nach wie vor gut ankommt, ist die Pilotenbrille. Nicht nur für Männer, auch für Frauen, gibt es hier viele ansprechende Modelle, die eine dezente Alternative zu den aktuell angesagten Formen und Farben bieten. Wer zudem auf bunte Gestelle verzichten möchte, kann mit dicken weißen oder cremefarbenen Rahmen ebenfalls einen interessanten Blickfang kreieren oder sein Outfit aufpeppen. Die Auswahl ist vielfältig und bietet für jeden Geschmack etwas. Ganz egal, ob man eher auf Vintage-Sonnenbrillen oder moderne Looks steht, diesen Sommer findet man definitiv das richtige Modell. Lediglich verzichten sollte man auf die Sonnenbrille nicht, denn zu einem gelungenen Outfit gehört sie auf jeden Fall dazu.

Foto: © NinaMalyna – Fotolia.com